Wirtschaft

Bei den Dax-Konzerne läuft es derzeit rund - die Dividenden schießen in die Höhe. Foto: Fredrik von Erichsen

Dividenden auf Rekordniveau

Frühlingsgefühle wenigstens für Deutschlands Aktionäre: Bei vielen Unternehmen steigt die Gewinnbeteiligung. Doch nicht in jedem Fall wird ein Investment in Firmenanteile belohnt. mehr

Vorstandschef Richard Lutz während der Bilanz-Pressekonferenz der Deutsche Bahn AG in Berlin Foto: Soeren Stache

Fahrgastrekord für Fernzüge der Deutschen Bahn

Trotz Problemen mit der Pünktlichkeit sind im vorigen Jahr so viele Menschen wie nie zuvor mit Fernzügen der Deutschen Bahn gefahren. mehr

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang sagte vor kurzem, sein Land plane Zölle zu reduzieren und Investoren aus Übersee zu erleichtern. Foto: Pang Xinglei/Xinhua/AP

China warnt USA wegen möglicher Zölle vor Handelskrieg

US-Präsident Donald Trump dürfte Strafzölle gegen die zweitgrößte Volkswirtschaft verhängen. Peking ruft die Welt zum gemeinsamen Widerstrand auf. mehr

Die Silhouette eines Stahlarbeiters vor glühendem Stahl. Foto: Julian Stratenschulte

US-Zölle: Chancen auf Ausnahmeregelungen für EU-Staaten

Die Länder der Europäischen Union können auf Ausnahmen bei den umstrittenen Stahl- und Aluminiumzöllen hoffen. Donald Trumps Handelsbeauftragter Robert Lighthizer sendete am Mittwoch positive Signale. Auch Wirtschaftsminister Altmaier zeigte sich vorsichtig zuversichtlich. mehr

Die untergehende Sonne scheint zwischen den zwei Gebäudeteilen der EZB-Zentrale hindurch. Foto: Frank Rumpenhorst

Europäischer Postenpoker: Wird Weidmann nun EZB-Präsident?

Nach dem Abebben der schweren Wirtschaftskrise streitet Europa über Grundsatzreformen. Im Windschatten dessen stellen die Staats- und Regierungschefs voraussichtlich die Weichen für EZB-Personalrochaden. Das könnte große Auswirkungen haben. mehr

21. März 2018

Jerome Powell, Präsident der amerikanischen Notenbank. Foto: Jacquelyn Martin/AP

US-Notenbank Fed hebt Leitzins um weitere 0,25 Punkte an

Die US-Notenbank steuert in Richtung Normalität. Nach Jahren der Nullzinspolitik setzt der neue Fed-Chef Jerome Powell die Strategie moderater Zinsanhebungen seiner Vorgängerin Janet Yellen fort. mehr

Autostau in Düsseldorf. Verbrennungsmotoren, so Merkel, würden auf absehbare Zeit noch als "Brückentechnologie" gebraucht, die Zukunft aber gehöre alternativen Antrieben. Foto: Martin Gerten

Merkel sieht Politik und Branche vor "Quadratur des Kreises"

In ihrer Regierungserklärung geht die Kanzlerin natürlich auch auf das Thema Diesel ein. Verschiedene Interessen sind unter einen Hut zu bringen. Das wird nicht einfach - ganz im Gegenteil. mehr

Ein Hinweisschild mit Bundesadler am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Käufer muss Sperrfrist bei Eigenbedarfskündigung einhalten

Wenn Vermieter wegen Eigenbedarf kündigen, ist das für viele Mieter ein Alptraum. Der BGH stellt klar: Eine dreijährige Kündigungssperre nach dem Verkauf einer vermieteten Wohnung muss eingehalten werden. Das soll Missbrauch verhindern und gilt auch beim Kauf durch eine Gesellschaft. mehr

Die Unternehmerin Susanne Klatten und ihr Bruder Stefan Quandt. Fotos: Kay Nietfeld/Rainer Jensen Foto: Kay Nietfeld

Die Quandts bekommen gut eine Milliarde Euro

Die Geschwister Stefan Quandt und Susanne Klatten erhalten von BMW in Kürze 1,12 Milliarden Euro aufs Konto. mehr

Schönefeld: Teile eines Gerüstes liegen im Hauptterminal auf dem Flughafen Berlin-Brandenburg (BER). Foto: Ralf Hirschberger

Flughafenchef will Zweifel an BER-Eröffnungstermin ausräumen

Es ist einer von vielen Auftritten vor Parlamentsausschüssen. Doch diesmal gibt es für den Berliner Flughafenchef Lütke Daldrup einen besonderen Anlass, Spekulationen um das BER-Projekt entgegenzutreten. mehr

Bei Porsche wird das Geld an rund 23.000 Mitarbeiter ausgezahlt, unabhängig von Tätigkeit und Hierarchie. Foto: Marijan Murat

Autobauer zahlen Mitarbeitern erneut hohe Prämien

Trotz der Debatten um den Diesel und mögliche Fahrverbote: Die deutschen Autobauer haben zuletzt gut verdient und lassen auch ihre Mitarbeiter daran teilhaben. Und auch der Zulieferer Bosch meldet einen Rekordbonus. mehr

Im vergangenen Jahr stieg der Absatz bei BMW um 4 Prozent auf 2,5 Millionen Autos, der Umsatz um 5 Prozent auf fast 99 Milliarden. Foto: Armin Weigel

BMW peilt weiteres Rekordergebnis an

Dieselkrise, Strafzölle, milliardenschwere Investitionen in Zukunftstechnik - die Autoindustrie hat mit Gegenwind zu kämpfen. BMW zeigt sich dennoch optimistisch. Die Razzia am Vortag in der Konzernzentrale war nur noch ein Randthema. mehr

Die deutsche Wirtschaft stößt beim Wachstum nach Einschätzung der Ifo-Forscher immer stärker an ihre Grenzen. Foto: Ingo Wagner

Ökonomen erwarten noch stärkeres Wirtschaftswachstum

Volkswirte sind zuversichtlich: Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr ihr Tempo weiter erhöhen. Doch zugleich wachsen die Risiken. Das liegt auch am Erfolg der größten Volkswirtschaft Europas. mehr

Nach einer langwierigen Sanierung geht es bei Karstadt wieder bergauf. Foto: Martin Gerten

Karstadt schreibt wieder schwarze Zahlen

Nach der Absage von Kaufhof zur deutschen Warenhaus AG gibt Karstadt im Alleingang Gas: Neueröffnungen stehen ebenso auf dem Programm, wie ein Ausbau des Onlinegeschäfts. Auch die Zahlen sehen gut aus. mehr

Das Leistungsbilanzdefizit der USA ist chronisch. Foto: Bryan Smith/Zuma Press

US-Außenhandelsdefizit auf höchstem Stand seit neuen Jahren

Das Defizit im US-Außenhandel ist im vierten Quartal 2017 auf den höchsten Stand seit neun Jahren gestiegen. Nach Angaben des Handelsministeriums betrug das Minus 128,2 Milliarden US-Dollar (104,4 Mrd Euro). mehr

Nach dem Willen der EU-Kommission sollen Internetkonzerne wie Google und Facebook künftig deutlich mehr Steuern in Europa zahlen. Foto: Thierry Monasse

Brüssel will härtere Steuerregeln für Internet-Riesen

Digitalfirmen zahlen nach Angaben der EU-Kommission im Schnitt deutlich weniger Steuern als herkömmliche Industriebetriebe. Die Brüsseler Behörde will nun die Daumenschrauben anziehen. Doch es gibt große Fragezeichen. mehr

Der Main Tower, der auch die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) beherbergt. Foto: Frank Rumpenhorst

Helaba will Gewinneinbruch schnell vergessen machen

Die Helaba macht so wenig Gewinn wie seit der Finanzkrise nicht mehr. Dennoch zeigt sich der Vorstand der Landesbank zufrieden. Für das Ergebnis 2017 seien auch etliche Sondereffekte verantwortlich. mehr

Der frühere Vorstandsvorsitzende des Online-Vermittlungsdienstes für Fahrdienstleistungen Uber, Travis Kalanick. Foto: Britta Pedersen

Uber-Gründer Kalanick wird Chef von kleinem Start-up

Uber-Mitgründer Travis Kalanick fängt noch einmal klein an: Er ist jetzt Chef eines Start-ups mit 15 Mitarbeitern. mehr

Seit Beginn des Jahres ist der Kurs des Bitcoin tendenziell stark gesunken. Foto: Jens Kalaene

Bitcoin steigt nach G20-Treffen weiter über 9000 US-Dollar

Die umstrittene Kryptowährung Bitcoin ist weiter über die Marke von 9000 US-Dollar gestiegen. Am Morgen erreichte der Kurs auf der führenden Handelsplattform Bitsamp bei 9129 Dollar den höchsten Stand seit einer Woche. mehr

Ein Bier Pilsener Brauart wird in ein Glas geschüttet. Foto: Roland Weihrauch/Illustration

Neue Preisrunde beim Bier: Branche will Erhöhung durchsetzen

Die Bierbrauer drehen an der Preisschraube - die Abgabepreise steigen bereits. Ob sie damit durchkommen, wird sich zeigen. Denn für den Handel sind günstige Angebote beim Bier immer noch ein Lockmittel. mehr

20. März 2018

Verwaltungsgebäude von Volkswagen in Wolfsburg. Die Staatsanwaltschaft hat erneut Büros bei VW durchsucht. Foto: Peter Steffen

Wieder Razzien bei Autoherstellern

"Dieselgate", drohende Fahrverbote, Tierversuche - die Liste der Baustellen im Volkswagen-Konzern ist lang. Einmal mehr ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft gegen VW und durchsucht erneut die Zentrale. Auch bei BMW rückten die Ermittler am Dienstag an. mehr

Heizkraftwerk des Energiekonzerns Vattenfall. Das schwedische Unternehmen will im Zuge seines Sparprogramms in Deutschland 600 Stellen abbauen. Foto: Christophe Gateau

Verdi kritisiert Stellenabbau bei Vattenfall

Trotz Rückkehr in die Gewinnzone: Der Energiekonzern Vattenfall streicht europaweit 1500 Stellen, davon 600 in Deutschland. Das sorgt für heftige Kritik der Arbeitnehmervertreter. mehr

Der Bundesgerichtshof verhandelt über die Möglichkeit einer Rückerstattung bei Stornierung von Flugtickets. Foto: Uli Deck

Fluggesellschaften können Erstattung bei Storno ausschließen

Wer einen billigen Flug bucht, bekommt bei einer Stornierung oft wenig oder kein Geld zurück. Das ist in Ordnung, hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Die Klausel benachteilige Kunden nicht unangemessen. Geklagt hatten Passagiere der Lufthansa. mehr

Mitarbeiter des insolventen Küchenherstellers Alno auf dem Weg zu einer Betriebsversammlung. Foto: Thomas Warnack

Alno durchsucht wegen Verdachts der Insolvenzverschleppung

Der Küchenbauer Alno ist insolvent - aber seit wann? Nicht erst seit vergangenem Sommer, meint jedenfalls der Insolvenzverwalter. Die Staatsanwaltschaft hielt sich öffentlich bisher zurück. Nun schickt sie ein Großaufgebot an Ermittlern auf die Suche nach Beweisen. mehr

Laudamotion-Besitzer Niki Lauda (r) und Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG, nach einem Testflug nach Düsseldorf. Foto: Helmut Fohringer/APA

Ryanair ärgert Lufthansa mit Laudamotion-Kauf

Monatelang war um die Reste der insolventen Fluglinie Niki gerungen worden. Erst war die Lufthansa als Gewinnerin aus dem Bieterrennen hervorgegangen, dann schlug Airline-Gründer Niki Lauda zu. Doch das war noch immer nicht der Schlusspunkt. mehr

Weißer Spargel aus Griechenland in einem Supermarkt in Berlin. Foto: Wolfram Steinberg

Griechische Bauern setzen auf deutsche Liebe zum Spargel

Wetterbedingt ernten die Griechen weißen Spargel früher, weshalb fast ihre gesamte Ware von Februar an nach Deutschland exportiert wird. Paradox: Die Abnahme hierzulande sinkt, wenn es kalt ist. Für Griechen sind deutsche Spargel-Gewohnheiten ein Phänomen. mehr

Michael Odenwald soll neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn werden. Foto: Rui Cardoso/BMVI

Staatssekretär Odenwald soll Bahn-Aufsichtsratschef werden

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Aufsichtsratschef gefunden. Es ist ein Mann aus der Politik, der seit Jahren mit der Bahn zu tun hat. Im Kontrollgremium werden noch mehr Personen ausgewechselt. mehr

19. März 2018

Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (r) und Bundesbank-Präsident Jens Weidmann in Buenos Aires. Foto: Sebastian Pani

US-Zollstreit dominiert G20-Treffen in Buenos Aires

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat zurückhaltend reagiert auf den Optimismus von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), den Streit um US-Strafzölle bald zu lösen. mehr

Ein Landwirt bringt im niedersächsischen Velgen mit seinem Gespann Gülle auf einem Feld aus. In Brüssel beraten die EU-Agrarminister über die Verteilung von EU-Fördergeldern. Foto: Philipp Schulze

Streit über Zukunft der europäischen Fordergelder für Bauern

Nach dem Brexit werden Europas Landwirte voraussichtlich auf EU-Gelder verzichten müssen. Die EU-Agrarminister ringen bereits jetzt um die Neuverteilung der Fördermittel. Doch es gibt offene Fragen. mehr

Die städtische Wohnungsgesellschaft Saga beitzt in Hamburg rund 132.000 Wohnungen und erzielt jährliche Mieteinnahmen von rund 893 Millionen Euro. Foto: Daniel Bockwoldt

IW empfiehlt Verkauf kommunaler Wohnungen

Dank der gestiegenen Immobilienpreise sitzen städtische Wohnungsgesellschaften auf einem Schatz: Ihre Wohnungen sind Milliarden wert. Nun schlagen Ökonomen die Privatisierung vor, damit Kommunen ihre Schulden tilgen können. Mieterschützer sind empört. mehr

unternehmen[!] - das Wirtschaftsmagazin im Südwesten

Liebe Leserin, Lieber Leser,

nein, zehn Jahre sind eigentlich kein Jubiläum und auch kein Grund, sich selbstgerecht auf die Schulter zu klopfen. Dennoch freut sich das ...
zum Heft

undefined Function "box_swo_icony_flirttip".