undefined Function "box_swo_paywall_counter".

Fahrer nach Zusammenstoß im Transporter eingeklemmt

Bei einem Zusammenstoß bei Gerhausen wurden ein Transporter-Fahrer lebensgefährlich und ein Lkw-Fahrer leicht verletzt.

JOACHIM STRIEBEL |

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Autofahrer gestern bei einem Unfall auf der B 28 nahe Blaubeuren-Gerhausen erlitten. Der Mitarbeiter eines Versorgungsunternehmens war gegen 9.10 Uhr mit seinem VW-Transporter zwischen Herrlingen und Gerhausen unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, kam er wohl wegen zu hoher Geschwindigkeit in der Rechtskurve auf Höhe des Kalkwerks Merkle auf die linke Fahrbahn. Er kollidierte mit einem Klein-Lastwagen. Der 55-jährige VW-Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Blaubeurer Feuerwehr mit Hilfe von hydraulischen Werkzeugen befreit werden. Der 52-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die B 28 war bis 12 Uhr voll gesperrt. Sachschaden: 60 000 Euro. Foto: Joachim Striebel

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr