undefined Function "box_swo_paywall_counter".

17-Jähriger leicht verletzt

Ein 30-jähriger Opelfahrer ist am Samstagabend auf der B 28 in den Gegenverkehr geraten.

PETRA LAIBLE |

Ein 30-Jähriger fuhr am Samstag gegen 20.45 Uhr von Blaubeuren in Richtung Seißen und geriet wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn, berichtet die Polizei. Ein entgegenkommender 17-Jähriger konnte mit seinem Leichtkraftrad dem Pkw nicht mehr ausweichen, beide stießen zusammen. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt, der im Ausland wohnhafte Autofahrer blieb unverletzt. Er musste eine Sicherheitsleistung bezahlen, sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

undefined Function "box_swo_tabellen_get_tabledata_by_leokuerzel".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr

Mückenplage droht – ...

Wo kommt sie vor? Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus).

Deutschland droht eine Stechmückenplage. Der Grund: das feuchtwarme Wetter. Experten bitten darum, Mücken zu fangen und einzusenden. mehr