SV Asselnfingen: Ein Aufstieg wie ein Blitzschlag

Eigentlich hatte der SV Asselfingen die Weichen für die Kreisliga A gestellt. Doch dann kam die Relegation – und alles lief anders als geplant. mehr

Steffen Kienle: Vom Joker zum Dauerbrenner

Zweimal hatte Steffen Kienle zuletzt Pech mit Aluminiumtreffern. Im wegweisenden Heimspiel gegen Röchling Völklingen soll es beim Fußball-Regionalligisten SSV Ulm 1846 mit seiner Hilfe mit dem ersten Saison klappen. mehr

Orange Academy: Neues Kapitel an alter Wirkungsstätte

Aus den Basketballern der Weißenhorn Youngstars ist die Orange Academy geworden. Der Pro-A-Aufsteiger startet am Sonntag in der Ulmer Kuhberghalle mit dem Derby gegen Ehingen in die Saison. mehr

Start für den Dammbau mit (von links):  Annette Weinreich (Stadträtin), Klaus Tappeser (Tübingen), Tim von Winning (BM), Andreas Stegmaier (Tübingen), Rolf Mezger (Baufirma), Helga Malischewski (Stadträtin), Hans Jürgen Baron (Landschaftsarchitekt).

Radweg wegen Deichbau zu

Der Bau des Dammes entlang der Friedrichsau beginnt. Fußgänger und Radfahrer werden umgeleitet, und 30 Bäume werden gefällt. mehr

Die Blumen an diesem Strickkleid sind eingestickt, nicht aufgedruckt.

Florale Strickmode wird gerne gekauft

In der Boutique „Töchter Ulms“ gibt es Kleidung für jeden Geschmack. Inhaberin Beate Berroth kauft so ein, dass man vieles kombinieren kann. mehr

Kämpft für seine Vision: Thomas Stoll machte bei der Tipoff-Gala im Wiley-Club launig Werbung für den geplanten Orange Campus.

Baskeball-Spendengala mit großer Unterstützung

Auftaktgala der Basketballer: Vor einem ausgebuchten Wiley-Club warben die Basketballvorstände für ihr Projekt Orange Campus. mehr

Die Glacis-Bastion bekommt bald neue Mieter.

AOK und Arbeitsgericht ziehen um

Der kasseneigene Altbau an der Wilhelmstraße wird geräumt und verkauft. Dafür füllt sich der Neubau an der Meininger-Allee. mehr

Knapp eine halbe Million Menschen an die Urnen gerufen

In den beiden Wahlkreisen Ulm und Neu-Ulm sind insgesatm 462 794 Menschen wahlberechtigt. Sie können unter 18 Direktkandidaten und 40 Parteien und Listen auswählen. mehr

Solidaritätskonzert im Ulmer Kornhaus für Mesale Tolu

Für die in der Türkei inhaftierte Journalistin gibt es am 7. Oktober ein großes Solidaritätsfest. Schirmherr ist Oberbürgermeister Gunter Czisch. mehr

Gerold Noerenberg: 75-Minuten-Plädoyer für die Kreisfreiheit.

„Sind wir zu dumm, das mit zu entscheiden?“

200 Besucher bei der Info-Veranstaltung zur Kreisfreiheit: Bürger in Ludwigsfeld wollen abstimmen. Der OB widerspricht. mehr

Ulm bekommt 2018 einen Elektrobus

Der Nahverkehr der Zukunft kommt schneller als gedacht, war das Fazit einer Diskussion unter Experten. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
WhatsApp Teaser Aktion Frau
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Themenboote auf der Donau 2017

14 Mottofähren mit Themen von Nahverkehr und Orange-Campus, über Alt-OB Ivo Gönner, bis hin zu ...  Galerie öffnen

Traktor stößt mit Auto zusammen

Auf der Kreisstraße NU3 kam es bei Hausen zum Unfall zwischen einem Traktor und Pkw.  Galerie öffnen

Vierter A-Cappella-Award im Roxy verliehen

Beim vierten A-Cappella-Award Ulm stellten sich acht hochkarätige Vokalensembles ohne ...  Galerie öffnen

Ross Antony sucht Shopping Star in Neu-Ulm

Bro’Sis Star Ross Antony hat am Samstag in der Glacis Galerie den Shopping Star gesucht.  Galerie öffnen

undefined Function "box_swo_ap_famanzeigen_by_rss1".
Singles & Flirt
Ulrike Müller, Kerstin Henner, Angelika Honold und Elfriede Henner haben an der Erntekrone mitgearbeitet. Bis zum Erntedankfest ist die Krone auf dem Hof der Henners untergebracht.

Landjugend Ballendorf gestaltet neue Erntekrone

Am Erntedankfest in Langenau wird sie auf einem Pferdewagen thronen: Wochenland wurde in Ballendorf an einer Erntekrone aus Weizenähren gearbeitet. mehr

Stadthaus-Leiterin Karla Nieraad und Inge Fried in der Villa Lindenhof: Dort lasen sie aus dem Buch „Nach dem Schweigen“ und Fried ergänzte als Zeitzeugin ihre Erinnerungen.

Nichtsahnend vis-à-vis: Über das Schweigen in der Nachkriegszeit

In der Villa Lindenhof sprechen Inge Fried und Karla Nieraad vom Schweigen über die NS-Verbrechen: Bei der Lesung des Buches „Nach dem Schweigen“. mehr

Entlang der Straße soll ein Gehweg entstehen, links davon Parkplätze.

Parkplätze und Betten für den „Ochsen“

Am Ortsrand von Merklingen können nach einem Beschluss des Gemeinderats Parkplätze, ein Bettenbau und ein Gehweg entstehen. mehr

Aus dem historischen Merklinger „Hochhaus“ in der Ortsmitte ist ein Schmuckstück mit zehn Wohnungen geworden.

Sanierung

Die Ortskernsanierung in Merklingen läuft gut, hat der Bürgermeister in der Gemeinderatssitzung berichtet. mehr

Ruth Junginger stellt auch Dekoartikel her.

Öllinger betreiben traditionelle Sägerei

Sie ist mit Holz und großen Maschinen aufgewachsen: Ruth Junginger hat zusammen mit ihrem Mann die Sägerei ihrer Familie übernommen. mehr

Mehr als 100 Besucher kamen zur Informationsveranstaltung in den Staiger Bürgersaal, wo sich Jörg Weber (links), der Projektsprecher von Amprion, den Fragen der Bürger zur geplanten Stromtrasse stellte.

Region: Klagen gegen Stromtrasse schon angekündigt

Das hatte sich Amprion anders vorgestellt: Die Emotionen kochten hoch bei der Informationsveranstaltung zur Stromtrasse in Staig. mehr

Der SVN serviert am Sonntag Leberkäs’-Seelen.

SV Nersingen: Mitmach-Angebote auf dem Regionalmarkt

Faszientraining, Trampolin-Fitness, Selbstverteidigung: Auch der Nersinger Sportverein ist auf dem Regionalmarkt vertreten. mehr

Bekommt noch mehr, wenn auch kleinere Geschäfte: Das Iller-Center in Senden. Die Betreiber fürchten die Konkurrenz nicht.

Kleinere Geschäfte im Iller-Center

Vier statt fünf Mieter sollen in Senden unterkommen. Zudem soll die Aufenthaltsqualität weiter verbessert werden. mehr

Ist jetzt auf dem Markt: Das Holzgas-Heizkraftwerk der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm in Senden. Was es kosten soll, ist nicht bekannt. Es gibt offenbar drei Kaufinteressenten. Eine Entscheidung könnte schon bald fallen.

Kraftwerk vor dem Verkauf

Weg damit: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm wollen die Anlage zur Holzverschwelung in Senden loswerden. Der Verkauf ist beschlossen. Unklar ist nur noch, an wen. mehr

Sägen, quetschen, stanzen, schweißen: In der Peri-Produktionshalle werden Gerüst-Systeme mit modernsten Methoden hergestellt, erklärt Werksleiter Wolfgang Göggelmann. Der Günzburger Standort setzt in dieser Sparte die Standards für den Konzern.

Peri setzt an neuem Standort in Günzburg weltweit Standards

Der Weißenhorner Gerüst- und Schalungshersteller investiert viele Millionen Euro, um sein Gerüst-Geschäft zu bündeln.  Auch das Stammwerk profitiert. mehr

Im Februar und März diesen Jahres sorgten Farbschmierereien an öffentlichen Gebäuden und in Kirchen im Illertal für viel Unruhe. Der heute 20-Jährige, der damals auch den Altar der Vöhringer Stadtkirche St. Michael beschmierte, ist jetzt verurteilt.

Kirchen-Schmierereien waren ein Aufschrei gegen Autoritäten

Drogen, Schulversagen und Probleme im Elternhaus. Das waren die Motive eine 20-Jährigen, der im Frühjahr drei Kirchen im Illertal mit Schriftzügen wie „Heil Satan“ beschmiert hatte. Jetzt geht er in eine Langzeittherapie. mehr

So soll der Angreifer von Senden aussehen.

Angriff bleibt nebulös

Wer hat einen 42-Jährigen in Senden attackiert? 17 Hinweise auf Täter sind eingegangen. Polizei bittet aber weiter um Mithilfe. mehr

undefined Function "box_swo_mittagstisch_by_rss_tpl".

360° Virtuell bummeln

Erleben Sie eine neue Art des Schaufenster- bummelns. Schlendern Sie online durch interessante Läden.

undefined Function "box_swo_get_facebook_profile".
Zum Schluss

Warum man mit Energiesparlampen ...

Die modernen Glühlampen sind gut für die Umwelt, weil sie Energie sparen, aber schwierig zum Entsorgen.

Energiesparlampen schonen das Klima, weil sie viel weniger Strom verbrauchen als die alten Glühbirnen. Doch wenn sie zerbrechen, ist Vorsicht angesagt – vor allem, wenn sie Quecksilber enthalten. mehr

Krebstherapie: Tropenfrucht ...

Die Früchte des Blushwood Baumes.

2014 machte eine australische Regenwaldfrucht Schlagzeilen, die im Tierversuch 75 Prozent aller Tumore abtötete. Experimente an Menschen zeigen jetzt erste positive Effekte. mehr

Studie: Meiste Reiche leben in ...

Weltweit gibt es immer mehr Millionäre. Auch in Deutschland steigt die Zahl der Reichen. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Capgemini hervor. mehr